Expertenberatung im großen 300m² Showroom!
Top Qualitätsprodukte
Beratungs-Hotline: +49(0)7041 9615-0
Kostenloser Versand ab 99,00€

Luxus Demonstrationsschädel, 14-teilig, für erweiterte Studien

Erler-Zimmer
  • 32263
561,51 €* 623,91 €* (10 % gespart)

* inkl. gesetzlicher MwSt.
inkl. Versandkosten

Lieferfrist 1 - 3 Tage

  • 32263
Luxus Demonstrations Schädel; 14-teilig ; für erweiterte Studien Dieses Schädelmodell ist... mehr

Luxus Demonstrations Schädel; 14-teilig ; für erweiterte Studien

Dieses Schädelmodell ist ein Abguss eines realen menschlichen Schädelpräparats und verdeutlicht alle anatomischen Strukturen in höchster Detailgenauigkeit. Es wurde entwickelt für Studenten sämtlicher medizinischer Richtungen. Der Schädel ist komplex geschnitten und mit Metall- und Magnetverbindungen zusammen gefügt. Das Schädeldach ist eröffnet und abnehmbar, lässt aber die Schläfenbeine und ihre Nähte unberührt. Knöcherne Impressionen des sinus sagittalis, des sinus transversus und des sinus sigmoideus wie auch der Hirnhautgefäße sind bemalt. Die Schädelbasis ist sagittal geschnitten in der Form, dass der Schnitt auf einer Seite durch eine Siebplatte und ein weiterer Schnitt mit gleicher Ebene durch die andere Siebplatte des Siebbeins verläuft, was die Christa galli und die Lamina perpendicularis wie auch die ganze Nasenscheidewand intakt lässt. Die Strukturen der vorderen, mittleren und hinteren Schädelgrube sind einfach zugänglich. Man kann direkt die Nasenhöhle, die Nasenmuschel, das Septum sowie den knöchernen Rachenraum und Nasenrachenraum sehen. Die Nasenscheidewand kann aus den umgebenden Knochenstrukturen entnommen werden. Die Stirnhöhlen sind auf der einen Seite als Ganzes präpariert, auf der anderen Seite eröffnet, so dass sie voll zugänglich ist. Die Beziehung dieses Sinus zur Nasenhöhle ist klar zu erkennen, dies ist besonders wertvoll für HNO-Ärzte. Auf einer Seite des Schädels wurde das Schläfenbein in situ belassen. Das andere Schläfenbein ist aus dem Schädel herausnehmbar. Ein Teil des Warzenfortsatzes und der Schläfenbeinschuppe zusammen mit dem Antrum mastoideum können herausgenommen werden und bieten freie Sicht auf das Innenohr. Alle drei Bogengänge sind sichtbar zusammen mit dem Verlauf des N. facialis, welcher nach hinten und dann nach unten verläuft und letztendlich durch das Foramen stylomastoideum hindurchtritt. Das herausnehmbare Schläfenbein zeigt einen vollständigen äußeren Gehörgang. Ein fast senkrechter Schnitt durch den Warzenfortsatz und dann weiter einwärts entlang der Fissura petrosquamosa teilt das Schläfenbein und die Position des Trommelfells ist zu sehen. Der Canalis caroticus ist wie auch die Cochlea eröffnet und zeigt den inneren Gehörgang und der Verlauf des Gesichtsnervs ist zu erkennen. Das ovale Fenster, die Bogengänge sowie Öffnung der Paukenhöhle sind zu erkennen. Der Oberkiefer und der Unterkiefer zeigen die Strukturen des Gebisses, die Wurzeln, den knöchernen Rand des Alveolarfortsatzes sowie dentale Nerven und Gefäße. Die Oberkieferhöhle kann durch das Entfernen einer Klappe eröffnet werden. Die Zähne der rechten Unterkieferklappe sind halbiert und zeigen die inneren Strukturen der Zähne.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Luxus Demonstrationsschädel, 14-teilig, für erweiterte Studien"