Expertenberatung im großen 300m² Showroom!
Top Qualitätsprodukte
Beratungs-Hotline: +49(0)7041 9615-0
Kostenloser Versand ab 99,00€

Medizinische Trainingstherapie in der ambulanten Reha

Für die ambulante Reha: Medizinische Trainingstherapie mit der Reha-Linie 2.0

Im Rahmen der medizinischen Trainingstherapie sind funktionale und variable Geräte für die ambulante Reha gefragt. Die Reha - Linie 2.0 von SVG entspricht diesen Anforderungen. Der Komplettausstatter SVG, der seine Geräte auch in einem großen Online-Shop anbietet, bietet im Bereich der medizinischen Trainingstherapie ein breites Sortiment an. Wer die medizinische Trainingstherapie in seiner Praxis mit Zusatzangeboten wie Präventionskursen nach § 20 erweitern will, findet mit der Reha Linie und den Wellengang Schwingungstrainern nicht nur die passenden Geräte. SVG sorgt auch für darauf abgestimmte Weiterbildung und die notwendige Zertifizierung, um diesen Mehrwert für die eigene Praxis fruchtbar machen zu können.

Ambulante Reha mit der Reha-Linie 2.0 für die professionelle medizinische Trainingstherapie

 Die Trainingsgeräte der Reha-Linie 2.0 umfassen alle relevanten Funktionsbereiche. Dafür sorgen die Funktionsstemme, der Beinbeuger / Strecker, Butterfly, Pull Down / Dips, Bauch / Rückentrainer, Ab / Adduktionstrainer, Rotationstrainer, Hüfttrainer und Ruder / Brusttrainer. „Anspruchsvolle Verarbeitung, Langlebigkeit, variable Anpassungs- und Verstelloptionen und hohe Standsicherheit der Geräte sorgen neben ansprechendem Design für die ausgezeichnete Gebrauchsfähigkeit der Geräte aus der Reha-Linie 2.0. Es handelt sich um zertifizierte Medizinprodukte nach Richtlinie 93/42/EWG, optimal für die medizinische Trainingstherapie in der ambulanten Reha“, bewertet Hannes Kümmerle, Experte für medizinische Trainingstherapie von SVG. 

Das Angebot der medizinischen Trainingstherapie sinnvoll ergänzen - mit Prävention nach § 20 

 „Mit unseren Geräten aus der Reha-Linie 2.0. und / oder den Wellengang-Schwingungstrainern erreichen Sie zwei Abrechnungsvarianten in einem Gerätepaket und damit einen echten Mehrwert. Möglich wird das über Präventionskurse nach § 20“, erklärt Hannes Kümmerle. SVG bietet dabei alles aus einer Hand, um § 20 Präventionskurse und KGG abrechenbar zu machen: Geräte aus der Reha – Linie 2.0 / Wellengang Schwingungstrainer, Qualifikation, Prüfung und Zertifizierung der Kursleiter in der Praxis sowie die Anmeldung bei der zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP). Hannes Kümmerle: „Physiopraxen und andere Anbieter für medizinische Rehabilitation können so die medizinische Trainingstherapie um ein attraktives und zeitgemäßes Präventionsangebot erweitern.“

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.