Maps Expertenberatung im großen 320m² Showroom!
Maps Top Qualitätsprodukte
Maps Beratungs-Hotline: +49(0)7041 9615-0
Maps Kostenloser Versand ab 99,00€

Massageliege – Dreh- und Angelpunkt in der Praxis

Warum die Massageliege in der Physiotherapie eine so große Bedeutung hat, erklären die SVG-Experten

Viele Patienten kennen das Problem: Sie liegen mit dem Bauch auf einer Massageliege, aber sie können nicht richtig entspannen, weil der Kopf verdreht ist, die Nasenaussparung irgendwie nicht richtig passt oder die Polsterung kalt und ungemütlich ist. „Mit hoher Wahrscheinlichkeit behalten die Patienten eine Behandlung auf einer ungeeigneten und ungemütlichen Behandlungsliege in eher schlechter Erinnerung und können sich nicht auf die Therapie einlassen. Unser Credo in Richtung der Physiotherapeuten lautet stets: Eine Liege ist dann die richtige, wenn ihre Patienten sie gar nicht wahrnehmen“, schildert Hannes Kümmerle von SVG. SVG ist ein Komplettausstatter für Physiotherapie und Rehabilitation mit Sitz in Ötisheim. Das Unternehmen hat eine 320 Quadratmeter große Ausstellungsfläche, auf der Massageliegen aus mehreren Serien präsentiert werden.

Bei Massageliegen kommt es auf die Schwerpunktsetzung in der Praxis an

„Die Massageliege hat für den reibungslosen Praxisablauf eine große Bedeutung. Sie muss viele Ansprüche auf einmal erfüllen: Patienten sollten einfach darauf Platz nehmen können. Sie muss wackelfrei und komfortabel sein und sich leicht und ruckelfrei in der Position verändern lassen. Zugleich muss sie die Sicherheit von Patient und Bediener gewährleisten“, gibt Hannes Kümmerle vor. Die Massageliegen aus dem Hause SVG sind deshalb mit einer serienmäßigen Sicherheitssperrbox ausgestattet, die unerwünschte Positionswechsel unter der Behandlung verhindert. Kümmerle: „Und natürlich kommt es auf die passende Liege für den therapeutischen Schwerpunkt an. Welches Modell eignet sich zum Beispiel für Einrichtungen, in denen nur hin und wieder osteopathisch, in der meisten Zeit jedoch klassisch physiotherapeutisch gearbeitet wird? Hier kommt es auf die richtige Schwerpunktsetzung und auf die Variabilität an.“

Massageliege muss sich optisch und funktional einfügen

Die Massageliege fotorealistisch in ihre neue Umgebung projetzieren? Kein Problem für die Planer von SVG. Physiotherapeuten bekommen so schon vor dem Kauf ein Gefühl dafür, wie sich die neue Liege in das Umfeld einfügt. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Liege kann auch der vorhandene Platz in der Praxis ausschlaggebend sein. Die ideale Massageliege fügt sich für Hannes Kümmerle nicht nur optisch, sondern auch funktional in den Praxisalltag ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.